Solidarität bewegt - eine Benefizaktion!

ab den Sommerferien in Rheinland- Pfalz und im Saarland: Mach mit bei unserer Benefizaktion für Bolivien!

 

Sportlich und aktiv können sich Kinder, Jugendliche und junge Familien in den Sommerferien für 2.000 junge Menschen in Bolivien einsetzen.

Denn Kinder und Jugendliche in Bolivien sind von der Corona-Krise doppelt betroffen:
Die medizinischen Bedingungen im lateinamerikanischen Land sind schlecht, die Infektionszahlen steigen und gleichzeitig sind durch die Corona-bedingte Absage der Boliviensammlungen im Frühjahr die Erlöse zur Unterstützung weggebrochen. Durch das Ausbleiben dieser Einnahmen können viele Projekte unserer bolivianischen Partnerorganisationen nicht finanziert werden.
Unsere Aktionsidee möchte dem etwas entgegensetzen:

Radfahren, laufen, inlinern… für Kinder und Jugendliche in Bolivien

Und so geht’s:

  • Die Aktion kann man als Einzelperson oder Familie oder als Gruppe, über die Pfarrei oder das Dekanat z.B. durchführen! Sie kann z.B. Bestandteil oder Ersatz einer Ferienfreizeit sein!
  •  
  • Ihr überlegt Euch vor Ort eine mögliche Strecke, die in Frage kommt. Wenn die Aktion als Gruppe organisiert wird, können Stationen zu Bolivien, der Partnerschaft, Spiritualität etc. eingebaut werden.
  •  
  • Die Teilnehmer*innen suchen sich Sponsor*innen, die für jeden zurückgelegten Kilometer einen Betrag spenden. So hilft jeder Kilometer bolivianischen Kindern und Jugendlichen.
  •  
  • Wenn Ihr die Aktion als Gruppe organisiert, ladet Ihr zu der Maßnahme für einen oder mehrere Tage ein.
  •  
  • Gerne stellen wir im Bolivienreferat auch einen Kontakt zu bolivianischen Freiwilligen und Rückkehrer*innen, die ein Jahr in Bolivien waren, her. Sie können authentisch von Bolivien und den Aktivitäten der Partnerorganisationen erzählen ....und würden vielleicht auch gerne mal mitlaufen, -radelen, -rudern etc.
  •  
  • Wenn die Aktion in einer Gruppe geplant wird, gilt es einen passenden Hygieneplan zu entwickeln.
  •  
  • Die Maßnahme wird medial durch die Homepage unterstützt: Mit der Anmeldung werdet Ihr Teil einer großen Solidaritätsaktion. Hier werdet Ihr auf der Homepage unsere Materialien oder Informationen digital abrufen können (Quiz, Weg der Kleidung, spannende „action bounds“, Laufkarten). Diese Materialien können dabei sowohl online als auch offline genutzt werden. Die Seite ist im Aufbau und wird kontinuierlich ergänzt!
  •  
  • Auf Instagram und Facebook soll es zusätzlich die Möglichkeit geben, digital teilzunehmen und Fotos und Erfolge zu teilen. Hierzu dürft Ihr den #solidaritätbewegt benutzen! Schickt uns bitte auch Fotos an die unten genannte Email-Adresse, die wir in der Bildergalerie der Homepage veröffentlichen dürfen!

Anmeldung

schickt uns bitte eine Email an bolivienreferat@bdkj-trier.de unter Angabe der folgenden Informationen:

  1. Name der verantwortlichen Person (mit Kontaktdaten und Funktion)
  2. Gruppe (z.B. Dekanat, Pfarrei oder Ortsgruppe) oder Einzelperson
  3. Voraussichtliche Teilnehmer*innen- und voraussichtliche Kilometer-Anzahl
  4. Geplanter Aktionstag bzw. -zeitraum

Wir wollen alle Kilometer, die zurückgelegt werden, zusammenrechnen!
...vielleicht kommen wir ja bis nach Bolivien, das wären 10.300 km!

Hier werden die Orte makiert, wo Solo-Sportler*innen und Gruppen solidarisch bewegt sind:

Werbung und Durchführung:

Plakat "Solidarität bewegt" DinA 4

Plakat Plakat "Solidarität bewegt" DinA 3

Plakat "Solidarität bewegt" DinA 2

Plakat "Solidarität bewegt" DinA 5

Plakat "Solidarität bewegt" DinA 6

Pressemittelung vom 25.06.20

Laufkarte für organistiert Aktionen (Gruppe)

Laufkarte für Solist*innen

 

Informationen zur Boliviensammlung:

Flyer mit allgemeine Informationen zur Boliviensammlung

Die Boliviensammlung in Zahlen (von 1966-2016)

 

Ideen für die Gestaltung von Stationen:

Film:  "Boliviensammlung: erklärt!" (ca. 2:30 min)

Film "Ein Tag im Internat Thiumayu in Bolivien" (Spanisch mit Untertiteln; ca. 7.45 min)

Bolivien- Quiz 

Bolivien-Quiz Lösungen 

Quiz zu Kleidung

Quiz zu Kleidung mit Lösungen

Lückentext zu Kleidung

Lückentext zu Kleidung mit Lösungen

Boliviensack- Weitwurf-Challenge 

Actionbounds

Wer noch nicht weiß, was ein Actionbound ist, kann sich hier ein Video anschauen:

oder weiter lesen

Ladet euch im Appstore die kostenlose App "Actionbound" auf euer Handy.

Findet viele verschiedene Bounds über die Such-Funktion nach Stichworten oder über die Karte oder scannt den Code.

Ladet den Bound irgendwo auf euer Handy, wo ihr W-LAN habt. Das Laden funktioniert auch von unterwegs, schluckt aber evtl. einiges von eurem Datenvolumen.

Das Ganze funktioniert wie eine Schnitzeljagd oder Rallye: Ihr werdet über GPS - Pfeile zu Orten geführt, müsst Fragen beantworten oder auch mal ein Foto machen.

Alle Antworten, Fotos, Videos, ..., die ihr während dem Bound macht, werden an denjenigen weiter geleitet, der den Bound erstellt hat.  Am Ende werdet ihr aber extra gefragt, ob ihr diese Sachen weiterleiten oder lieber wieder löschen wollt.

Spirituelle Impulse:

Das "Solidarität bewegt" - Spiriheft

Gerne weisen wir hier auch auf die guten Materialien der DJK (Sportjugend) hin:

Arbeitshilfen "Spiritualität des Unterwegsseins" zu verschiedenen Sportarten, die man in der Diözesanstelle der DJK beziehen kann.

Die Homepage "Sein Bestes geben" mit Praxishilfen zum gleichnamigen vatikanischen Dokument (DJK)

Außerdem empfehlen wir das Lieder- und Gebetsbuch der Bolivienpartnerschaft "Caminado juntos, gemeinsam unterwegs", das wir gerne ausleihen.

Hier aktualisieren wir kontinuierlich die Zahlen, die uns gemeldet wurden:

0000 km
 

0000 €