Boliviensammlung

...Kleider werden Bildung!

 

Seit 1966 sammeln zwischen 9.000 und 10.000 Jugendliche und Erwachsene jährlich bis zu 1.500 Tonnen gebrauchte Kleidung und unterstützen mit dem Erlös Kinder und Jugendliche in Bolivien.

Neben dem Spaß den es macht mit seiner Jugendgruppe die Straßen abzusammeln, sichern die Erlöse der Boliviensammlung die finanzielle Unterstützung der beiden Partnerorganisationen in Bolivien. Unsere Partner*innen setzen sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein: Die Jugend- und Berufungspastoral Boliviens (PJV) koordiniert und fördert die Jugendpastoral in ganz Bolivien. Die Stiftung „Solidarität und Freundschaft Chuquisaca – Trier“ unterhält 23 Ausbildungszentren für ca. 1.500 Kinder und Jugendliche auf dem Land, dabei spielt die Förderung von Menschen mit Behinderungen eine besondere Rolle.

Wichtig ist: wir sammeln gute Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und Haushaltswäsche!

Wir haben uns den FairWertungs-Standards für eine faire und transparente Kleidersammlung verpflichtet. Der Dachverband FairWertung e.V. beobachtet die Entwicklung auf dem weltweiten Markt für Second Hand Kleidung.

Hier geht es zu

Downloads zur Sammlung

Kleiderpunkte und Container

Second Hemd & Hose - Märkte