Ankommen und eingewöhnen: Katharina Pickel ist seit rund 5 Monaten als Fachkraft bei der Stiftung FSACHT in Sucre

Hier ein Bericht über ihre ersten Eindrücke:

Knapp fünf Monate ist es nun her, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben bolivianischen Boden betreten habe – meiner neuen Heimat für die kommenden drei Jahre.

Seit November vergangenen Jahres arbeite ich nun also mit einem Vertrag nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz in der Fundación Solidaridad y Amistad Chuquisaca – Tréveris. Die Planung erfolgte schon vor Jahren: So wurde die Stelle 2014 auf Ebene der Stifterversammlung beschlossen und anschließend in enger Kooperation zwischen dem BDKJ Trier und der Geschäftsführung in Sucre ausgestaltet.