Gerüstet für stürmische Zeiten mit einem gut aufgestellten Team

PSG Diözesanversammlung erstmals digital - konstruktiv und produktiv!

Im Erfahrungsaustausch über die Situation der Jugendarbeit in Zeiten der Pandemie zeigte

sich verständlicherweise eine Unzufriedenheit über die Situation vor Ort, da vieles nicht

stattfinden konnte, Freizeiten und Lager ausgefallen sind. Nicht alle Kinder und Jugendliche

waren mit den digitalen Angeboten zu erreichen.

In einem Workshop wurden konkrete Ideen entwickelt, wie die PSG zukünftig gut aufgestellt

und gerüstet ist, auch in anderen Strukturen im Rahmen der Synodenumsetzung.

Gewählt wurde auch:  ein DL Team, dass nunmehr aus sieben Referentinnen besteht .

  • für die Zusammenarbeit mit dem BDKJ: Antonia Gerharz und Nicole Heintz
  • für Aus-und Weiterbildung: Nicole Bootz und Eva Weber
  • für Social Media: Saskia Winkler und Sabrina Werb
  • für Spirituelles: Jennifer Schmitt

Die BDKJ Vorsitzende Lena Kettel gratulierte dem neuen DL Team zur Wahl und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.