Regionalverbände

Die Regionalverbände stellen die mittlere Ebene des Diözesanverbandes dar. Stimmberechtigte Mitglieder der Regionalverbände sind Vertreter*innen der, in der Region aktiven Jugendverbände und -organisationen. Ein Mitglied des BDKJ Diözesanvorstandes begleitet und berät die Regionalverbände. Darüber hinaus nehmen Vertreter*innen der jeweils zuständigen Fachstelle (Plus), Vertreter*innen des BDKJ in jugendpolitischen Gremien der Region und ein*e Vertreter*in der DJK Sportjugend im Regionalverband mit beratender Stimme an den Versammlungen teil.
Die Regionalvorstände oder von der Regionalversammlung entsandte Vertreter*innen, ein Mitglied des Diözesanvorstandes, weitere beratende Vertreter*innen der Regionalverbände, sowie eine gewählte Vertretung aus den Reihen der Mitarbeiter*innen der Fachstellen (plus) für Jugendpastoral treffen sich mindestens einmal jährlich zur Diözesankonferenz der Regionalverbände.

Im Bistum Trier bestehen zur Zeit die folgenden zehn Regionalverbände:

Sieg, Koblenz, Rhein Wied, Rhein-Eifel-Ahr, Rhein-Hunsrück-Nahe, Westeifel, Mittelmosel, Trier, Saar-Hochwald, Saarbrücken