Der BDKJ - katholisch.politisch.aktiv.

Im Bund der Deutschen Katholischen Jugend im Bistum Trier haben sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zusammengeschlossen, um gemeinsam Politik, Kirche und Gesellschaft zu gestalten. Getreu unserem Leitmotto Katholisch.Politisch.Aktiv. treten wir ein für Freiräume in Kirche und Gesellschaft, in denen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sich, ihre Bedürfnisse und ihre Interessen wahrnehmen und vertreten können. Dabei wollen wir Mädchen und Jungen zu kritischem Urteil und eigenständigem Handeln aus christlicher Verantwortung befähigen und anregen.

Im Bistum Trier sind 13 katholische Jugendverbände aktiv. Sie bieten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Räume für vielfältige Erfahrungen und die Auseinandersetzung mit ihrem Glauben. Jugendverbände sind demokratisch organisiert und leben vom ehrenamtlichen Engagement junger Menschen und der Partizipation ihrer Mitglieder. Sie gestalten ihre Angebote wie Gruppenstunden, Freizeiten, Workshops, Gruppenleiter/innen-Qualifizierungen, Jugendgottesdienste oder soziale Aktionen eigenverantwortlich.
Ehrenamtliches Engagement findet dabei auf einer pädagogischen (Gruppenleitung und Schulung) und auf einer politischen Ebene (Verbandsleitung und Interessenvertretung) statt. Dieses Engagement - verbunden mit der subsidiären Unterstützung professioneller Kräfte - ist Grundvoraussetzung für die Bildung selbsttragender Strukturen der Jugendarbeit.
Verbandliche Aus- und Fortbildungsangebote qualifizieren junge Ehrenamtliche für ihr Engagement. Die verbandliche Jugendarbeit ermöglicht es ehrenamtlich Tätigen, vielfältige soziale, pädagogische und Leitungskompetenzen zu erwerben.