Tödlicher Unfall während Boliviensammlung


Neuwied – Ein tragischer Unfall überschattet die Boliviensammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Trier. Am Samstag, 13. Mai, wurde ein 18-jähriger Helfer in Neuwied-Engers tödlich verletzt. Der junge Mann wurde von einem Fahrzeug während der Sammlung erfasst und verstarb an der Unfallstelle. Seelsorgerinnen und Seelsorger betreuten die an der Sammlung beteiligten Jugendlichen und Familienangehörigen. Die Sammlung fand in der Stadt Koblenz, in den Kreisen Mayen-Koblenz und Ahrweiler, in der Stadt Neuwied und in den Gebieten der Kreise Altenkirchen und Neuwied, die zum Bistum Trier zählen, statt. Die Verantwortlichen informierten umgehend alle Standorte und riefen zu einer Schweigeminute auf. Die Sammlungen wurden in angemessenen Rahmen fortgesetzt. Generalvikar Dr. Ulrich von Plettenberg zeigte sich erschüttert. „In dieser Stunde gehört unser Mitgefühl den Hinterbliebenen und Freunden des Unfallopfers“, sagte von Plettenberg am Samstagnachmittag. Diözesanjugendpfarrer Matthias Struth versicherte, dass alles dafür getan werde, die Jugendlichen, Freunde und Familienangehörigen umfassend betreut werden. „Dafür werden wir alles in die Wege leiten.“ Die Boliviensammlung findet seit mehr als 50 Jahren statt. Bislang gab es noch keinen vergleichbaren Unfall. Bischöfliche Pressestelle, 13.05.2017

Ankommen und eingewöhnen: Katharina Pickel ist seit rund 5 Monaten als Fachkraft bei der Stiftung FSACHT in Sucre


Hier ein Bericht über ihre ersten Eindrücke: Knapp fünf Monate ist es nun her, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben bolivianischen Boden betreten habe – meiner neuen Heimat für die kommenden drei Jahre. Seit November vergangenen Jahres arbeite ich nun also mit einem Vertrag nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz in der Fundación Solidaridad y Amistad Chuquisaca – Tréveris. Die Planung erfolgte schon vor Jahren: So wurde die Stelle 2014 auf Ebene der Stifterversammlung beschlossen und anschließend in enger Kooperation zwischen dem BDKJ Trier und der Geschäftsführung in Sucre ausgestaltet. [mehr]

Ausrangierte Kleider schaffen Bildung in Bolivien


Trier/Koblenz. – Am Samstag, den 13. Mai 2017, findet eine große Boliviensammlung in folgenden Gebieten statt: in der Stadt Koblenz, in den Kreisen Mayen-Koblenz und Ahrweiler, in der Stadt Neuwied und in den Gebieten der Kreise Altenkirchen und Neuwied, die zum Bistum Trier. Ab 9 Uhr sind die Ehrenamtlichen zugunsten der Bolivienpartnerschaft im Bistum Trier unterwegs und sammeln die hoffentlich zahlreich bereitgestellten Kleiderspenden ein. Ganz gemäß des neuen Mottos der Aktion „Gebrauchte Kleider werden Bildung“ engagieren sich an diesem Tag rund 2.000 Jugendliche und jungen Erwachsene tatkräftig. Die bereitgestellten Kleiderspenden werden eingesammelt, verladen und abtransportiert zur Sortierung. Die Erlöse aus der Verwertung kommen schließlich benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderungen in Bolivien zugute. [mehr]

Bundesfreiwilligen Stelle zum 1. September 2017


Wir suchen eine/n interessierte/n Jugendliche/n (ab 18 Jahren), die/der für ein Jahr (auch 6 Monate möglich) im Team des BDKJ Trier mitarbeitet und sich einbringt. [mehr]

BDKJ Saar wirbt für Kultur der Begegnung


Stellungnahme der Landesstelle des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend zur Landtagswahl im Saarland. Saarbrücken, 27.03.17. „Wir begrüßen das Wahlergebnis im Saarland – Es gibt eine große Mehrheit von Menschen, die bei der Landtagswahl für die demokratischen Parteien gestimmt haben“ – so Rainer Schulze, Leiter der BDKJ-Landesstelle Saar.[mehr]

JUGENDTAG | HEILIG-ROCK-TAGE 2017 - Anmeldung noch bis 3. April


Am 29. April laden wir euch ganz herzlich zum Jugendtag anlässlich der Heilig-Rock-Tage ein. An diesem Tag habt ihr die Möglichkeit, bei Workshops, Konzert, Jugendmesse und vielem mehr miteinander in Kontakt zu kommen, unseren Glauben gemeinsam zu erleben und zu feiern. Wenn ihr an den Workshops und an dem begleiteten Pilgerangebot teilnehmen möchtet, bitten wir euch um Anmeldung bis 3. April.[mehr]

Treffer 1 bis 6 von 53
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Nächste > Letzte >>

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------